Hausaufgabenkonzept der Grundschule Schwegenheim

Hausaufgaben erwachsen aus dem Unterricht und dienen dem wiederholenden Üben und Vertiefen und bilden sogleich eine wichtige Rückmeldung zum Lernstand des einzelnen Kindes.

Hausaufgaben werden von Montag bis Donnerstag aufgegeben.
Das Wochenende ist für gemeinsames Lesen und Vorlesen sehr gut geeignet.

Leichte Hilfestellungen während der Hausaufgabenzeit sind möglich. Wenn jedoch Lernaufgaben nur noch mit ständigen Korrekturen und Vorgaben durch Erwachsenen erledigt werden können, dann entsteht bei der Lehrkraft ein falsches Bild der Rückmeldung. Bestehende Unklarheiten und Unsicherheiten können so nicht von der Lehrkraft erkannt und abgebaut werden.

Eltern geraten bei Thema „Hausaufgaben“ oft unter Druck. Diese Spannung zwischen Kind und Eltern ist vermeidbar/zu vermeiden.

Denn: Der Schulerfolg des Kindes hängt nicht maßgeblich von den Hausaufgaben, sondern von der (Mit-)Arbeit, Haltung und der Auffassungsgabe im Unterricht ab.

Eltern haben die Pflicht sich die Hausaufgaben ihres Kindes anzuschauen.

Die Hausaufgaben werden so gestellt, dass die Schülerinnen und Schüler die Aufgaben ohne Hilfe bewältigen können.

Die Hausaufgaben werden in den Grundschulplaner von den Kindern selbst eingetragen.

Für die 1. und 2. Klassenstufe sollte eine ungefähre Hausaufgabenzeit von 30-45 Minuten ausreichen.

Für die 3. und 4.Klassenstufe gilt, dass die Hausaufgaben in der Regel in 60 Minuten erledigt sind.

Sollten Hausaufgaben in dieser Zeit nicht fertig sein, dann soll abgebrochen werden und die Aufgaben bleiben unvollendet. Bei wiederholender Überforderung ist das Gespräch mit der Klassenlehrkraft zu suchen.

Hausaufgaben innerhalb einer Klasse können sich sowohl in ihrer Art als auch im Umfang voneinander unterscheiden (individuelle Hausaufgaben).

Im Krankheitsfall werden die versäumten Aufgaben über die Mitschüler der Klasse besorgt (Holschuld).

Bei weiteren Fragen oder auftretenden Schwierigkeiten ist die Klassenleitung zu kontaktieren.

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule ist sehr wichtig für die Entwicklung des Kindes.

Stand 04.04.2019

Grundschule Schwegenheim I Schulstraße 20 I 67365 Schwegenheim I Tel: 06344-2620 I E-Mail: kontakt@gs-schwegenheim.de Datenschutz | Disclaimer